Politikwissenschaft

Russland und der Westen heute

Russland und der Westen heute – Eine Podiumsdiskussion der 10. Klassen mit ehemaligen Generälen der Westgruppe der Russischen Streitkräfte in Deutschland

Mit der Begegnung am 8. Mai 2018 wurde ein besonderes Datum deutsch-russischer Geschichte gewählt. Die 120 Schülerinnen und Schüler, alle aus der Jahrgangsstufe 10, waren in gespannter Aufmerksamkeit und begrüßten die Delegation unter der Leitung des Präsidenten ...

Weiterlesen →
0

Podiumsdiskussion zur BTW 2017

Im Vorfeld der Bundestagswahlen lud unsere Schule im Juli Berliner Direktkandidatinnen und -kandidaten zu einer Podiumsdiskussion ein, an der die Jahrgangsstufe 11 und weitere interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte teilnahmen.

Die Schülerinnen und Schüler wählten selbstständig die sie interessierenden Themenbereiche aus und setzten sich mit diesen Themen im Rahmen des politikwissenschaftlichen Unterrichts auseinander. Der aus dieser Auseinandersetzung ...

Weiterlesen →
0

Townhall-Meeting mit US-Botschafter J.B. Emerson

Am Dienstag, den 10. März 2015, bekamen wir wieder einmal hohen Besuch an unserer Schule: Der Bundestagsabgeordnete der CDU Dr. Martin Pätzold hatte organisiert, dass der US-Botschafter John B. Emerson zu einem sogenannten „Townhall Meeting“, einer Art offenen Fragerunde, an unsere Schule kam. Emerson hatte das Amt des US Botschafters 2013 auf dem Höhepunkt des NSA-Skandals übernommen, so dass sich Fragen und Positionen über die deutsch-amerikanischen Beziehungen im Besonderen und die weltpolitische Lage im Allgemeinen wie von selbst ergaben.

Bei seiner ...

Weiterlesen →
0

Unterwegs in Berlin – Politische Tagesfahrt mit Bundestagsabgeordneten

Insgesamt drei große Gruppen hatten im November Gelegenheit auf Einladung von zwei Bundestagsabgeordneten politische Tagesfahrten durch Berlin zu unternehmen. Dr. Martin Pätzold (CDU) und Dr. Fritz Felgentreu (SPD), die im Rahmen ihrer Wahlkreisarbeit beide für Lichtenberg zuständig sind, haben unabhängig voneinander Schülerinnen und Schüler unserer Schule eingeladen, sie an ihrem Arbeitsplatz zu besuchen und weitere politische Institutionen kennenzulernen.

Hier die Berichte von Schülerinnen und Schülern, die an einer dieser Fahrten teilgenommen haben:

Am 20.11.2014 hatten, wir die Klasse 10b und einige andere ...

Weiterlesen →
0

Europarede von Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments

Am 9. November 2014 waren Schülerinnen und Schüler der Q3 zur Europarede des Präsidenten des Europäischen Parlaments Martin Schulz ins Haus der Kulturen der Welt eingeladen.

Die Europarede ist die regelmäßige, jährlich wiederkehrende Stellungnahme der höchsten Repräsentanten Europas – dem Präsidenten des Rats der Europäischen Union und dem Präsidenten der Kommission – zur Idee und zur Lage Europas. Sie wird immer am 9. November in Berlin gehalten, weil sich dort mit dem Fall der Mauer am 9. November 1989 nicht nur ...

Weiterlesen →
0

Lesung Sally Perel: „Ich war Hitlerjunge Salomon“

Am Mittwoch, dem 02.04.2014, fand im Cedio-Saal für die Schüler unserer Schule eine Lesung der Autobiographie eines Zeitzeugen des zweiten Weltkrieges statt.

Seine Biographie veröffentlichte der anwesende Sally Perel unter dem Namen „Ich war Hitlerjunge Salomon“. Schon der Titel des Buches lässt auf ein Schicksal schließen, von dem wahrscheinlich kein anderer erzählen kann.

Sally Perel erzählte von seiner glücklichen Kindheit als Jude in Deutschland – in dem Land, in dem er geboren wurde. Sobald Hitler an die Macht kam und die ersten ...

Weiterlesen →
0

Juniorwahl und Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2013

Anlässlich der Bundestagswahl 2013 luden wir die Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Berlin-Lichtenberg an unsere Schule zu einer Podiumsdiskussion ein. Dr. Gesine Lötzsch (Linke), Erik Gührs (SPD), Dr. Michael Pätzold (CDU), Bartosz Lotarewicz (Bündnis 90/Grüne), Holger Schwabe (FDP), Denis Sabin (Piraten) und Oliver Snelinski (unabhängig) sagten zu und diskutierten mit den Schülerinnen und Schülern über die Wahlkampfthemen, die sie interessierten: Soziale Gerechtigkeit, Internet-Überwachung und die Eurokrise.

Die Schule hat eine lange Tradition die Schülerinnen und Schüler mit Politikern in Dialog treten ...

Weiterlesen →
0

Das Holocaust Reconciliation Project am Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium

Wie im  letzten Jahr  führte Dr. Cahn aus New York City einen Holocaust Reconciliation Workshop mit den Schülern der 10.Klassen des Johann-Gottfried-Herder Gymnasiums durch. Die Veranstaltung fand diesmal im Cedio-Center im Storkower Bogen statt.

Der US-amerikanische Geschichtslehrer erzählte den Schülern über die Geschichte  seiner Familie und den Erfahrungen, die er als jüdischer Bürger in den USA und in Europa gemacht hatte.

Mit Hilfe von Zeitungsartikel, die die Schüler in Gruppenarbeit analysiert und anschließend vorgestellt hatten, und unter Bezugnahme auf ihre historischen Kenntnisse ...

Weiterlesen →
0