Deutsch

Kulturwandertag 2018 für alle 8. Klassen

Der facetten- und erlebnisreiche Kulturwandertag der 8.Klassen fand in diesem Jahr in enger Zusammenarbeit mit der 10. Berlin Biennale statt. Alle SchülerInnen besuchten die Ausstellungen zur internationalen Gegenwartskunst und gestalteten anschließend selbst künstlerische Arbeiten.

Das Programm beinhaltete 8 Workshops:

Klangkunst (Peyman Pajouhe), Fotografie (Gabriele Nagel, Frauke Menzinger), Kreatives Schreiben (Laura Vadot, Carolin Knüpper), Glaskunst (Nadania Idriss), Textilkunst (Rula Ali), Papierkunst (Alexia und ...

Weiterlesen →
0

Augmented Reality – Schüler*innen der 6. Klassen lernen innovatives Recherche-Instrument in der Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz kennen

Mit großer Begeisterung nahmen die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen im März 2018 an einer Veranstaltung zum Lernen mit Augmented Reality (erweiterte Realität) in der Anton-Saefkow-Bibliothek teil. Der Workshop fand im Rahmen eines Masterarbeitsprojekt statt und kombinierte auf innovative Weise Handzettel und Tablets zu einem Recherchetool, mit dem die Schülerinnen und Schüler schnell und motiviert die Antworten auf Fragen aus verschiedensten Wissensgebieten ermitteln konnten. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem ebenfalls digital gestützten Quiz. Die Arbeit mit der in ...

Weiterlesen →
0

Open Stage „Beben“ – Ein schulübergreifendes Projekt im Theater an der Parkaue

© Christian Brachwitz -Open Stage Beben

Am 27.Februar 2018 trafen sich Vertreter*innen aus fünf Schulen im Theater an der Parkaue, um sich dort  gegenseitig Spielszenen vorzustellen, die im Rahmen des theaterpädagogisch begleiteten Projekts Open Stage „Beben“ entstanden waren. Die ausgearbeiteten Etüden orientierten sich an der Textvorlage „Beben“ der Dramatikerin Maria Milisavljevic.

Weiterlesen →

0

„Lasst mich ich selbst sein“ – Insassinnen der JVA-Lichtenberg stellen Schüler*innen einer 10. Klasse eine Ausstellung zu Anne Franks Lebensgeschichte vor

Am 28.11.2017 besuchte die Klasse 10cf im Rahmen des Deutschunterrichts mit ihrer Deutschlehrerin Frau Selent die Wanderausstellung „Lasst mich ich selbst sein – Anne Franks Lebensgeschichte“ in der Justizvollzugsanstalt (JVA) für Frauen in Berlin- Lichtenberg.

„Lasst mich ich selbst sein“ ist eine Wanderausstellung des Anne Frank Hauses Amsterdam, die Geschichte und Gegenwart verbindet. Sie zeigt zum einen in acht Teilen die Lebensgeschichte von Anne Frank ...

Weiterlesen →
0

Tom Sawyer und Hucklebery Finn – eine bemerkenswerte Präsentation der 5bs

Schülerinnen der 5bs hatten zusammen mit ihrer Deutschlehrerin, Frau Dr. Hoffmann, drei bemerkenswerte Szenen aus Tom Sawyer und Huckleberry Finn (von Mark Twain) einstudiert, die im Rahmen des Tages der offenen Tür am 13.01.18  präsentiert wurden.

Die Schülerinnen hatten sich mit elterlicher Hilfe in stilechte Tramps verwandelt, bevor sie auf die mit Kunstrasen bedeckte „Bühne“ kletterten.

Weiterlesen →
0

Das literarische Quintett empfiehlt…

Fünf Schüler*innen aus der 7ar stellten ihre derzeitigen Lieblingsbücher vor, die sie im Rahmen einer Lesung zum Tag der offenen Tür sehr engagiert präsentierten.

Dämonisches, Phantastisches, Alltägliches, Schicksalhaftes wurde gekonnt szenisch vorgetragen, sodass man Lust darauf bekam, sich direkt in ...

Weiterlesen →
0

Praxissemester – Studierende erleben den Schulalltag hautnah

Seit September 2017 wird der Fachbereich Deutsch tatkräftig durch Studierende der Humboldt-Universität und der Freien Universität Berlin unterstützt. Die Studierenden erhalten über den Zeitraum von sechs Monaten einen Einblick in die Arbeitsabläufe an einer Schule. Sie lernen u.a. den durch Routine geprägten „Schwarzbrotalltag“ (Prof. Dr. M. Kämper van den Boogaart) an einer Schule kennen, probieren aber auch verstärkt innovative ...

Weiterlesen →
0

Presseklasse – ein Projekt in Kooperation mit dem Theater an der Parkaue

Im November 2017 erhielten drei siebte Klassen die Möglichkeit, eine Aufführung des Theaters an der Parkaue von „Die unendliche Geschichte“ zu besuchen: http://www.parkaue.de/spielplan/die-unendliche-geschichte/

Als Mitglieder einer sogenannten Presseklasse hatten die Schüler*innen, bei großzügig gewährtem freien Eintritt, allerdings die Aufgabe, sich intensiver mit der Inszenierung zu beschäftigen und eine kleine Rezension zu verfassen.

Das Retten der Phantasie/ das Ankämpfen gegen das Nichts standen im Fokus der anschließenden Gespräche im Deutsch-/Ethikunterricht. Als Beispiel für die intensive gedankliche Auseinandersetzung der Schüler*innen mit der Inszenierung seien ...

Weiterlesen →
0
Seite 1 von 3 123