banner (35)
Unsere Schule > Besonderes

CertiLingua

Das Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium gehört zu den acht Gymnasien in Berlin, die berechtigt sind, neben dem Abiturzeugnis ein Zeugnis über mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen zu vergeben, das sogenannte Exzellenzlabel CertiLingua.

Was ist CertiLingua?

„Mit dem Exzellenzlabel werden Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, die mit dem Abitur besondere Qualifikationen in europäischer / internationaler Dimension nachgewiesen haben. Dazu gehören neben hoher Kompetenz in zwei Fremdsprachen (Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens) auch bilinguale Sachfachkompetenz sowie der Nachweis europäischer und internationaler Handlungsfähigkeit. Das CertiLingua Exzellenzlabel soll den Absolventinnen und Absolventen den Zugang zu international orientierten Studiengängen erleichtern oder berufliche Perspektiven im europäischen / internationalen Kontext ermöglichen.“

Quelle: Mehrsprachigkeit in Europäischer Dimension

Was zeichnet einen CertiLingua-Anwärter/eine CertiLingua-Anwärterin aus?

Ein hohes Maß an Sprachkompetenz

Nachweis von Kompetenzen in zwei modernen Fremdsprachen mindestens auf dem Niveau B2 (GeR) bei einer Durchschnittsnote von 10 Punkten in den vier Semestern der Qualifikationsphase.

Die bilinguale Fachkompetenz

Nachweis der erfolgreichen Anwendung bilingualer Kompetenzen in mindestens einem Sachfach der Sekundarstufe II.

Europäische und internationale Kompetenzen

Ein erfolgreich absolviertes internationales Begegnungsprojekt bzw. eine Betriebspraktikum im Ausland, das in einer Projektarbeit in der Fremdsprache dokumentiert wird.

Welchen Nutzen bringt CertiLingua?

Hier einige Auszüge aus den CertiLingua-Motivationsschreiben ehemaliger Schülerinnen und Schüler: