Religion

Allgemeine Informationen

Am Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium findet Religionsunterricht in allen Jahrgangsstufen statt. Die Teilnahme ist für alle Schülerinnen und Schüler offen.

Der Unterricht wird von Frau Sucker erteilt. Frau Sucker ist ev. Religionspädagogin und vermittelt Wissen zu den Weltreligionen und Weltanschauungen. Die Schülerinnen und Schüler sollen befähigt werden, ein mündiges Verhältnis zu Religionen zu gewinnen.

Frau Sucker stellt ihr Fach Religion am „Tag der offenen Tür“ 2018 vor

 

 

 

 

 

Die Schülerinnen und Schüler schätzen am Religionsunterricht die offene Gesprächsatmosphäre in einer kleineren Gruppe.

Sehr beliebt sind die Exkursionen im Rahmen des Religionsunterrichts zu außerschulischen Lernorten in Berlin und Brandenburg (Museen, Sonderausstellungen, Kirchen, Moscheen, Synagogen, Buddhistisches Haus u.a.m.) und Fahrten mit Übernachtung z.B. nach Lutherstadt Wittenberg oder zum Kirchentag.

Der Fachraum befindet sich in der 3.Etage in Haus B (B 309). Zwischen dem Religionsunterricht und anderen Fachbereichen bestehen Kooperationen.

Die Unterrichtsinhalte folgen dem Rahmenlehrplan der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. (http://whttps://www.ekbo.de/themen/kirche-bildung/evangelischer-religionsunterricht/rahmenlehrplan-fuer-den-ev-religionsunterricht.html)

 

* Frau Sucker bietet zusätzlich für alle Schülerinnen und Schüler der Schule die Mediation als Verfahren der Konfliktbearbeitung an.