Partnerschaften, Austausch- und Begegnungsprogramme

Um das sprachliche Profil der Schule zu unterstreichen, unterhält das Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium seit langem gute Beziehungen zu Schulen im Ausland, unterstützt den individuellen Austausch und zahlreiche Schülerbegegnungen.

Die bestehenden Schulpartnerschaften, Austausch- und Begegnungsprogramme stellen eine wertvolle Bereicherung dar, weil sie den Schülern die Möglichkeit geben, authentische Erfahrungen zu sammeln und ihre Fremdsprachenkenntnisse zu erproben.

Es bestehen enge Beziehungen zu Oberschulen in Moskau (Schule Nr. 1271 und Schule Nr. 1944), mit denen regelmäßig ein zweiwöchiger Schüleraustausch durchgeführt wird. Das Johann-Gottfried- Herder-Gymnasium nimmt ebenfalls am GAPP-Programm (German American Partnership Program) teil, in dessen Rahmen es Schüleraustausch mit Austin/Texas pflegt. Alle zwei Jahre wird den Schülern ferner ein Schüleraustausch mit Guilsborough (Großbritannien) angeboten.

An den Partnerschulen besteht ebenfalls die Möglichkeit des individuellen Austausches. Im Rahmen des Voltaire- bzw. Brigitte-Sauzay-Programms nutzen einige Schüler darüber hinaus auch die Möglichkeit des Austausches mit Frankreich.

Ständig im Programm sind auch Fahrten der Schüler in der Klassenstufe 9 nach Großbritannien.

Regelmäßig nehmen einige unserer Schüler am internationalen Projekt Berlin Model United Nations teil sowie an einem internationalen Sommerlager in Russland.

Im Herbst bieten wir den Schülern die Teilnahme an einem binationalen Forschercamp an, in dem die Schüler gemeinsam an Umweltprojekten arbeiten.

In Planung ist ein trinationales Projekt, an dem Schüler unserer Schule mit Schülern aus Paris und Sankt-Petersburg kooperieren.

Die genannten Projekte sowie weitere aktuelle Projektangebote wählen die Schüler häufig als Grundlage für Projektarbeiten zum Erwerb des CertiLingua-Exzellenzlabels, eines Zeugnisses über mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen, das das Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium mit dem Abiturzeugnis vergibt.