Französisch

„Rendez-vous rund um die Farben des Fußballs“ im Französischunterricht

Im Rahmen des Themas „Frankreich und Deutschland im Herzen Europas“, das für das 2. Semester vorgesehen ist, waren zwei Grundkurse Französisch sofort für die Teilnahme an diesem interkulturellen Wettbewerb sehr aufgeschlossen.

Mit großem Elan nahmen sie sich der Aufgabe an, pro Kurs je eine deutsch-französische Fan-Flagge für die UEFA Euro 2016 zu kreieren.

Durch diesen Wettbewerb konnten die Schülerinnen und Schüler eine konkrete deutsch-französische Aktion miterleben und mitgestalten, dabei stereotype Haltungen hinterfragen, einen unvoreingenommenen Blick auf das Nachbarland gewinnen und somit ihren ...

Weiterlesen →
0

Königspaare im Französisch-Unterricht

Am 6. Januar wurde in den Französisch-Kursen das Dreikönigsfest gefeiert. Gern hatten Schüler/innen sich darin geübt, aus diesem Anlass den traditionellen Königskuchen, die „galette des rois“, zu backen, einen Kuchen aus Blätterteig und Zucker. Entsprechend dem in Frankreich üblichen Ritual wurde von unseren Pâtissiers eine Münze in den Kuchen eingebacken. Derjenige, der auf die Münze während der Verkostung stieß, wurde zum König gekrönt und durfte seinerseits die Königin bestimmen.

Alle hatten großen Spaß an dieser kleinen Feier, applaudierten dem Königspaar und ...

Weiterlesen →
0

Les Papillotes – Pralinen mit Botschaft

Auf den ersten Blick erinnert der französische Brauch der Papillotes an die aus Japan stammenden Glückskekse. Papillotes sind Pralinen mit Botschaft. Auch wir Schülerinnen und Schüler im ersten und dritten Semester des Französischkurses bei Frau Walach kamen zum Jahresabschluss in den Genuss dieser besonderen Süßigkeiten.

Wir lernten, dass der Brauch der Papillotes ursprünglich aus Lyon kommt. Man erzählt sich, dass dort ein Süßwarenhersteller einen Lehrling angestellt hatte, welcher Schokolade und Bonbons stahl, um sie seiner Freundin zu schenken. Er wickelte die ...

Weiterlesen →
0

Projekttag Romanische Sprachen an der HU

Am 8. Oktober nahmen einige Schüler der Französischkurse des 11. Jahrgangs unserer Schule im Rahmen der Romanistischen Schülergesellschaft an dem Projekt „Romanische Sprachen – Brücken der Mehrsprachigkeit“ teil.

Wir trafen uns am Eingang des Hauptgebäudes der Humboldt-Universität zu Berlin, um uns zunächst gemeinsam eine Vorlesung zum Thema „Romanistik, deren Sprachfamilie und deren Geschichte“ anzuhören. Dabei ging es vor allem um die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Sprachen Spanisch, Französisch, Italienisch, Rumänisch, Katalanisch und Portugiesisch.

Nach einer ausführlichen Vermittlung des Basiswissens über die verschiedenen ...

Weiterlesen →
0

Die Frankophonie am Herder-Gymnasium

Vom Botschafterbesuch in unserer Schule, dem faszinierenden kleinen Land Luxemburg und einer bunten Feier der frankophonen Kulturen

In der Woche der französischen Sprache und der Frankophonie vom 15. bis 23. März 2014 nahm auch unsere Schule, wie 20 andere in Berlin, am Bildungsprogramm „März, Monat der Frankophonie“ teil und durfte den Botschafter des Großherzogtums Luxemburg, Seine Exzellenz Georges Santer, begrüßen.

Herr Santers Anliegen war es uns die  Frankophonie und die Verbreitung der französischen Sprache auf der Erde näher zu bringen. Zwischen ...

Weiterlesen →
0

«Dégustation de chocolat» oder „Der Tag, an dem wir zu Gourmets wurden“

Am 29.01.2014 wurden im Rahmen des Französisch Grundkurses bei Frau Walach die Kursteilnehmer einen Block lang zu Gourmets in Sachen Schokolade. Nachdem sich mehrere Schülerinnen und Schüler dazu bereit erklärt hatten, eine Auswahl verschiedener Schokoladen zusammen zu stellen, wurden diese zu Beginn in Stationen im Raum angeordnet. Nach einer kurzen Phase der Begriffsklärung die Schokolade betreffend und der Gruppenfindung konnte die Verkostung beginnen:

Die verschiedenen Sorten wurden in den Kategorien « couleur », « structure », « surface », « bruit », « odeur » und « goût » gruppenweise ihrer Qualität entsprechend ...

Weiterlesen →
0

Erfahrungsbericht DELF 2013

Am 23. Juni 2013 legten neun Schülerinnen und Schüler der Q2- und Q4-Stufe und mehrere Schüler der 10. Klasse die Delf-Diplomprüfung an ausgewählten Standortschulen in Berlin ab. Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen an den Prüfungen der Niveaustufen A2, B1 und B2 teil.

Die Prüfung selbst ist in einen mündlichen Teil (Sprechen) und einen schriftlichen Teil (Hören, Lesen, Schreiben) untergliedert. In der mündlichen Prüfung mussten wir uns mit den französischen Prüfern über vorgegebene Alltagssituationen und Probleme unterhalten und einen Sachtext ...

Weiterlesen →
0

France Mobile 2012

Am 14. Juni besuchte das France Mobil, das kleine französische Kulturinstitut auf Rädern, unsere Schule. Drei Klassen bekamen die Möglichkeit mit Floriane, der Leiterin, in die französische Sprache spielerisch und kreativ hinein zu schnuppern.

Und so bewerteten die Schüler der 6a, der 7c und der 7d den Besuch:

Die Unterrichtsstunde fanden wir cool. Floriane hat alles gut gestaltet und das zu französischen Städten durchgeführte Spiel war total witzig.

Die Spiele waren eine gute Einführung für den ersten Start. Sie waren lehrreich und spaßig. ...

Weiterlesen →
0

Theaterworkshop am Institut Français

Am 26. April besuchte unsere Klasse, die 8a, einen Theater-Workshop am Institut Français.

Wir wurden in zwei Gruppen geteilt und führten unter Anleitung von zwei Schauspielern, Marjorie und Damien, Schauspielübungen durch. Dabei wurde fast nur Französisch gesprochen und wir waren die ganze Zeit über sehr aktiv.

Unsere Betreuer waren nett, witzig und cool. Die Übungen selbst waren interessant gestaltet, lustig und haben uns sehr viel Spaß gemacht. Wir haben dabei viele Vokabeln wiederholt und neu gelernt. Durch die Theaterübungen haben wir ...

Weiterlesen →
0

Besuch am Institut Français

Unseren Wandertag verbrachten wir diesmal im Institut Français. Auf dem Programm stand zunächst ein  „atelier chanson“ mit Monsieur Gagnadre, der gut singen und Gitarre spielen konnte. Herr Gagnadre war aufgeschlossen und lustig. Er hat uns schöne Lieder beigebracht, die uns jetzt noch in den Ohren klingen, wie „La mer elle exagère“. Wir haben aber nicht nur mit vorgefertigten Texten gearbeitet, sondern auch einen eigenen Song gedichtet. Im Vordergrund stand ein fantastisches Wesen, das bei uns wie folgt aussah: „Il a ...

Weiterlesen →
0
Seite 2 von 3 123