Darstellendes Spiel

Probenwochenende für die Musicalaufführung von Pyramus und Thisbe

Am Wochenende vom 13.04.18-15.04.18 fuhren 45 Schülerinnen und Schüler der elften und zwölften Klassen in die Bildungsstätte der Berliner Sportjugend.

Dort probten sie intensiv unter der Leitung von Frau Engelmann und Herrn Heilbronner an den musikalischen und schauspielerischen Feinheiten des eigens für sie komponierten Musicals „Pyramus und Thisbe“. 

Unterstützung erfuhren sie zusätzlich durch die Theaterpädagogin Esther Geyer und die Tanzpädagogin Johanna Wörns von Subkultur.ev.

Ein großer Dank gilt zusätzlich der kooperativen Zusammenarbeit mit dem Team der Bildungsstätte vor Ort.

Von dem großen Erfolg dieses ...

Weiterlesen →
0

Open Stage „Beben“ – Ein schulübergreifendes Projekt im Theater an der Parkaue

© Christian Brachwitz -Open Stage Beben

Am 27.Februar 2018 trafen sich Vertreter*innen aus fünf Schulen im Theater an der Parkaue, um sich dort  gegenseitig Spielszenen vorzustellen, die im Rahmen des theaterpädagogisch begleiteten Projekts Open Stage „Beben“ entstanden waren. Die ausgearbeiteten Etüden orientierten sich an der Textvorlage „Beben“ der Dramatikerin Maria Milisavljevic.

Weiterlesen →

0

Tom Sawyer und Hucklebery Finn – eine bemerkenswerte Präsentation der 5bs

Schülerinnen der 5bs hatten zusammen mit ihrer Deutschlehrerin, Frau Dr. Hoffmann, drei bemerkenswerte Szenen aus Tom Sawyer und Huckleberry Finn (von Mark Twain) einstudiert, die im Rahmen des Tages der offenen Tür am 13.01.18  präsentiert wurden.

Die Schülerinnen hatten sich mit elterlicher Hilfe in stilechte Tramps verwandelt, bevor sie auf die mit Kunstrasen bedeckte „Bühne“ kletterten.

Weiterlesen →
0

Presseklasse – ein Projekt in Kooperation mit dem Theater an der Parkaue

Im November 2017 erhielten drei siebte Klassen die Möglichkeit, eine Aufführung des Theaters an der Parkaue von „Die unendliche Geschichte“ zu besuchen: http://www.parkaue.de/spielplan/die-unendliche-geschichte/

Als Mitglieder einer sogenannten Presseklasse hatten die Schüler*innen, bei großzügig gewährtem freien Eintritt, allerdings die Aufgabe, sich intensiver mit der Inszenierung zu beschäftigen und eine kleine Rezension zu verfassen.

Das Retten der Phantasie/ das Ankämpfen gegen das Nichts standen im Fokus der anschließenden Gespräche im Deutsch-/Ethikunterricht. Als Beispiel für die intensive gedankliche Auseinandersetzung der Schüler*innen mit der Inszenierung seien ...

Weiterlesen →
0

Aufführungen der DS-Kurse 2011

von dem 12. Jahrgang unseres Gymnasiums

Alle Aufführungen werden von Frau Zacharias und Frau Morgenstern geleitet, welche sich jedes Jahr um eine gute Repräsentation unserer Schule auch in den nichtsprachlichen Bereichen kümmern.

Folgende Aufführungen können Sie demnächst in unserer Schule bestaunen:

“ Ein paar Paare “ (Unter der Leitung von Frau Zacharias)

Hierbei handelt es sich um eine Beziehungskomödie in der sieben Paare versuchen, Loriots Satz zu widerlegen, demzufolge Frauen und Männer einfach nicht zusammenpassen.

Von 18 bis 65, vom Hartz VI Empfänger bis zum ...

Weiterlesen →
0