Blog

Trommel, Tanz und Songwriting – die 29. Musikalischen Werkstätten 2021

Geschrieben am 4. August 2021 (letzte Änderung: 4. August 2021)

Rund 150 Schüler*innen aus allen Jahrgängen unserer Schule nahmen in der letzten Woche vor den Ferien an den 29. Musikalischen Werkstätten teil, die von Herrn Galonska organisiert wurden. In einem von 15 Workshops konnten sie u.a. die Grundlagen des Salsa-Tanzens oder Orgelspiels erlernen sowie in ostafrikanische, brasilianische oder indonesische Musikkulturen eintauchen und deren traditionelle Instrumente anspielen. Beim Latin-Ladies-Style- und Ausdruckstanzkurs wurden ausgefeilte Choreografien erarbeitet. Weitere Kurse beschäftigten sich mit dem Zusammenspiel in der Rockband, entwickelten eigene Songs, produzierten im professionellen Tonstudio oder verfeinerten ihre musikalischen Ideen im Sounddesign.

Während ein Großteil der Kurse in der Landesmusikakademie Berlin im FEZ gastierte, waren einge über die Bezirke verteilt. So öffneten die WAVE-Akademie für die digitale Medien und die Kirche Dunkerstraße ihre Pforten für die Interessierten. Schüler* wie Dozenten*innen zeigten nach der langen Kulturpause viel Kreativität, großes Engagement und eine außerordentliche Musizierfreude, durch die die neuen Anregungen erstaunlich schnell umgesetzt werden konnten.

Eine ausführliche Berichterstattung des Workshops „Eventreportage“ ist auf der Website der Herderzeitung zu finden (www.blog.herderzeitung.de).

Die Musikalischen Werkstatten finden regelmäßig seit 29 Jahren mit dem Ziel statt, Schüler*innen aus den Bezirken Lichtenberg, Marzahn und Köpenick in verschiedensten Workshops gemeinsam neue Kunst- und Kulturwelten entdecken zu lassen. Einige Infos über die vergangenen Jahre sind auf der Website www.muwe-regional.de nachzulesen.

0