Blog

Creative Writing in English – Danill Pashkoff Prize 2018

Geschrieben am 7. Februar 2018 (letzte Änderung: 13. Februar 2019)

In der 10d haben zehn Schülerinnen und Schüler ihre selbst geschriebenen Kurzgeschichten von 1000 bis 1400 Wörtern bei der Jury des Danill Pashkoff Schreibwettbewerbs für junge nichtmuttersprachliche Autoren eingereicht. Ihr Thema war „Choice“ und sie haben Texte in englischer Sprache verfasst, die eine emotionale Tiefe erreichen, die weit über das in der Sekundarstufe I erwartete Maß hinausgeht. Im Unterricht hatten sie zuvor mehrere Kurzgeschichten gelesen und dabei mögliche gestalterische Merkmale und verschiedene Erzählperspektiven erarbeitet und hinsichtlich ihrer Wirkung verglichen. Dann haben sie lange in Gruppen an Anfangssätzen gefeilt, um diese dann als Ausgangspunkt für die individuelle Schreibarbeit zu nutzen. Die ersten Entwürfe der Kurzgeschichten wurden anschließend kooperativ überarbeitet. Am 31.01.2018 war der Einsendeschluss des Wettbewerbs und die Texte waren pünktlich fertig. Die Organisatoren haben sich bereits gemeldet und beim betreuenden Kollegen dafür bedankt, dass er die Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme motiviert hat. Nun hoffen alle Beteiligten, dass eine der Geschichten es in die engere Auswahl und damit in den Druck schafft.

 

0