Blog

Unsere Roberta AG besucht die Technische Universität Berlin

Geschrieben am 3. Januar 2018

Unsere Roberta-AG in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin ist ein Nachwuchsförderprojekt für Natur- und Ingenieurwissenschaften. In unserer AG lernen Mädchen das Bauen und Programmieren von Lego-Mindstorm-Robotern.

Einmal im Jahr verbringen die Mädchen der Roberta AG einen Tag an der Technischen Universität Berlin. Dort dürfen sie verschiedene Experimente selbstständig durchführen und können sich wie echte Ingenieur-Studentinnen fühlen. Bei Professor Thamsen am Fachgebiet für Fluidsystemdynamik entdecken die Mädchen Nichtnewtonische Fluide, den

Reynolds Farbfadenversuch, den Hydraulischen Widder, die Experimentierhalle, verschiedene Pumpen, eine Airzooka-Pistole und den Kavitationsversuch.

Anschließend bauen sie im dEIn Labor (das Elektrotechnik und Informatik Labor) Elektromotoren und dürfen diese sogar mit nach Hause nehmen. Im Schülerinnen Labor bastelen die Mädchen den Karthesischen Taucher und lernen allgemeine Strömungsversuche kennen.

0