Blog

Französische Weihnachts- und Neujahrsbräuche bei Schülern sehr willkommen!

Geschrieben am 13. Februar 2017 (letzte Änderung: 13. Februar 2018)

Ob in jüngeren oder höheren Klassen, für französische Weihnachts- und Neujahrsbräuche lassen sich unsere Schüler gern begeistern und probieren sich dafür auch im Konditorhandwerk selbst aus.

So fanden in vielen Klassen/Kursen genussvolle Verkostungen statt. Probiert wurden dabei bunte luftige, rund und herzförmig geformte Macarons mit ihrer feinen Mandelcreme, der Dreikönigskuchen, dessen Verkostung von der rituellen Suche nach einem im Kuchen versteckten Glückbringer begleitet war und zur Wahl glücklicher Könige führte. Auch selbst hergestellte Papillotes, Pralinen mit Botschaften für das neue Jahr, lockerten die Weihnachts- und Neujahrsfeiern auf.

Viele dieser Leckereien haben auch am Tag der offenen Tür unter den Besuchern für gute Stimmung und reißenden Absatz gesorgt.

0