Blog

Lesung mit Galina Hendus

Geschrieben am 27. November 2013

Am 25. September besuchten wir, der Grundkurs Russisch von Fr. Walach, anlässlich des „Europäischen Tags der Sprachen“ die Anton-Saefkow-Bibliothek. Dort hielt Galina Hendus, eine russischsprachige Autorin, eine Lesung ab. Sie gab einen Überblick über ihre Werke, in denen vor allem die Themen „Liebe“ und „Gegenseitige Beziehungen“, die auch unser Semesterthema bilden, im Vordergrund standen. Frau Hendus stellte u. a. ihr Märchen „Vom weiblichen Eigennutz und männlicher Lüge“ vor, das wir bereits zuvor im Unterricht gelesen hatten und die Lektüre daher genießen konnten.

Hier folgen ausgewählte Kommentare zur Lesung.

Die Lesung hat uns sehr gefallen. Es war lustig und amüsant, trotz einiger sprachlicher Schwierigkeiten. Außerdem hat es uns sehr gefreut, dass Galina Hendus extra aus Hessen angereist ist, um uns aus ihren Büchern vorzulesen.

Melanie, Uljana, Vlady, Felix

Sehr abwechslungsreiche Geschichten. Ich konnte entspannt zuhören und viel über die Originalität der Texte lachen.

Vera

Die Lesung war gut gestaltet, die Geschichten boten Stoff zum Nachdenken über uns selbst und unsere Beziehungen zu anderen.

Linda

Gute Lektüre für Schüler und Erwachsene und eine sehr sympathische Autorin.

Wilhelm

Die Lesung war sehr informativ. Ich konnte Vieles mitnehmen, aber leider verflog die Zeit wie im Flug.

Julia

0