Blog

Aufführungen der DS-Kurse 2011

Geschrieben am 30. Mai 2011

von dem 12. Jahrgang unseres Gymnasiums

Alle Aufführungen werden von Frau Zacharias und Frau Morgenstern geleitet, welche sich jedes Jahr um eine gute Repräsentation unserer Schule auch in den nichtsprachlichen Bereichen kümmern.

Folgende Aufführungen können Sie demnächst in unserer Schule bestaunen:

“ Ein paar Paare “ (Unter der Leitung von Frau Zacharias)

Hierbei handelt es sich um eine Beziehungskomödie in der sieben Paare versuchen, Loriots Satz zu widerlegen, demzufolge Frauen und Männer einfach nicht zusammenpassen.

Von 18 bis 65, vom Hartz VI Empfänger bis zum Großverdiener ist alles dabei.

Die Wege dieser sieben Paare kreuzen sich zufällig in der Empfangshalle eines Flughafens. Es kommt zu Begegnungen und Verwicklungen.

Liebesbeziehungen beginnen, während dessen andere in die Krise geraten.

Im Krankenhaus kommt es zu weiteren Bindungen, deren Weiterführung dann allerdings im allgemeinen Chaos endet.

Termine:

  • 09.06.2011 16.oo bzw. 19.oo Uhr
  • 10.06.2011 13.oo bzw. 15.oo Uhr
     Eintritt jeweils 1€ für Schüler und 2€ für Lehrer und Eltern
  • 15.06.2011 19.oo Uhr im Zimmertheater Sewanstraße 43
     Eintritt 4€

Schauspieler:
Esther – Nele Birke
Wayne – Tobias Fahrenbruch
Maike – Alexandra Schramm
Jörg – Thorben Wolk
Dörthe – Christian Hapke
Phillip – Ben Schmidt
Mandy – Änne Christianssen
Manni – Vladislav Yaroslavtsev
Nele – Ceylan Cetin
Wolfgang – Enrico Schindler
Svetlana – Anna Lemkul
Heinz – Theo Kulko
Jule – Ceylan Cetin
Dennis – Markus Berg
Airline – Enrico Schindler
Bedienung – Khac Minh Duc
Sicherheitsbeamter – Martin Hansen
Neles Mutter – Alexandra Schramm
Kevin – David Luft
Jaqueline – Nele Birke
Assistenzarzt – Natascha Schneider
Erzählerin – Claudia Reinicke

“ Die Befristeten “ (Unter der Leitung von Frau Morgenstern)

Ein gesellschaftskritisches Drama von Literaturnobelpreisträger Elias Canetti

Termine:

  • 07.06.2011 19.oo Uhr in der Filiale, Vortragskeller
  • 09.06.2011 19.oo Uhr in der Filiale, Vortragskeller
    Eintritt jeweils 1€ für Schüler und 2€ für Lehrer und Eltern

Schauspieler: 
Der Kapselan – Caroline Winkler
Fünfzig – Charly Walther
Der Freund – Lisa Thurian
Einer – Jane Polomoshnykh
Ein Anderer – Karina Rymar
Mutter – Katarina Paschke
Mädchen – Margarita Biber
Mann, Dr. – Antonio Rohrßen
Frau – Alena Aniscenko
Großmutter – Tessa Schlese
Enkelin – Melanie Herbst
Zwei Kollegen – Carolina Fromm, Joseph Aulich
Das Paar – Valerie Hain, Katarina Paschke
Junge Frau – Dominique Vedder
Zwei junge Damen – Marieluise Lorenz, Alena Aniscenko
Zwei Damen – Angelique Kampe, Karina Rymar
Zwei ganze alte Frauen – Jane Polomoshnykh, Dominique Vedder

“ Freitag der 13. “ (Unter der Leitung von Frau Zacharias)

Komödiantische Robinsonade.

10 Flugpassagiere finden sich nach einer Notwasserung auf einer Insel wieder. Man muss sich arrangieren, obwohl die Charaktere unterschiedlich sind. Als dann noch Eingeborene gesichtet werden, beginnt die Lage dramatisch zu werden.

Termine:

  • 07.06.2011 16.oo Uhr
  • 08.06.2011 13.oo, 16.oo bzw. 19.oo Uhr
    Eintritt jeweils 1€ für Schüler und 2€ für Lehrer und Eltern
  • 16.06.2011 19.oo Uhr im Zimmertheater Sewanstraße 43
    Eintritt 4€

Schauspieler:
Stewardess 1 – Viktoriya Skorohodko
Stewardess 2 – Lisa Sagur
Pilot – Mark Szabo
Neurotikerin – Vivien Klopsch
Geschäftsfrau – Katja Paschke
Optimistin – Carolin Müller
Sportler – Alexej Geddert
Terrorist – Manh Cuong Nguyen
Macho – Erik Dreischaf
Computerfreak – Chava Mezhidova
Opa – Vera Braun
Tourist – Ewa Renzmann
Leser – Bianca Schmidt
Moderatorin 1 – Anastasija Tarasova
Moderatorin 2 – Xenia Brandt

Der böse Geist Lumpazivagabundus (Unter der Leitung von Frau Morgenstern)

Das Werk beschreibt das Leben von drei Handwerksgesellen, denen durch eine Machtprobe zwischen Fortuna und der Liebesfee Amorosa das große Los beschert wird. Zwei der drei Burschen treten zuerst das Glück mit den Füßen und werfen es hinterher beim Fenster raus, doch da letztlich die wahre Liebe siegt, kann der böse, verführerische „Unglücksgeist“, der die Knaben befallen hat, gebannt werden und Amorosa triumphiert. Stück von Johann Nestroy

Termine:

  • 14.06.2011 19.oo Uhr in der Filiale, Vortragskeller
  • 15.06.2011 19.oo Uhr in der Filiale, Vortragskeller
    Eintritt jeweils 1€ fü Schüler und 2€ für Lehrer und Eltern

Schauspieler:
Stellaris, Feenkönig – Matti Krüger
Fortuna, Fee des Glücks – Pauline Schur
Brillantine, dessen Tochter – Franzy Hohnstädter
Amorosa, Fee der Liebe – Viktoria Minz
Mystifax, ein alter Zauberer – Marwin Gorczak
Hilaris, dessen Sohn – Paul Kollhof
Fludribus, Sohn eines Magiers – Maximilian Kuck
Lumpazivagabundus, der böse Geist – Wilhelm Hermann
Weitere Magier – Haval Ghaza, Fabian Winkelmann, Dima Demianenko
Weitere Söhne – Joel Krumnack, Jim Förster
Leim, Tischlergesell – Joel Krmnack
Zwirn, Schneidergesell – Fabian Winkelmann
Knieriem, Schustergesell – Sophia Kühn
Pantsch, Wirt – Jim Förster
Fassel, Oberknecht in einer Brauerei – Haval Ghaza
Nannette, Tochter des Wirts – Kristina Eßlinger
Sepherl, Kellnerin – Sophie Guhl
Hannerl, Kellnerin  Viktoria Minz
Ein Hausierer – Haval Ghaza
Ein Tischlergesell – Claire Förster
Strudl, ein Gatswirt – Jim Förster
Hobelmann, Tischlermeister – Claire Förster
Peppi, seine Tochter – Trang Phan
Anastasia Hobelmann, seine Nichte – Viktoria Minz
Ein Fremder – Haval Ghaza
Gertraud, Haushälterin – Franzy Hohnstädter
Reserl, Magd – Viktoria Minz
Hackauf. Fleischermeister – Marwin Gorczak
Ein Maler – Jim Förster
Erster Bediensteter – Franzy Hohnstädter
Zweiter Bediensteter – Pauline Schur
Erster Gesell – Wilhelm Hermann
Zweiter Gesell – Viktoria Minz
Herr von Windwachel – Maximilian Kuck
Herr von Lüftig – Matti Krüger
Senora Palpiti – Claire Förster
Camilla, dessen Tochter – Kristina Eßlinger
Laura, dessen Schwester – Sophie Guhl
Wirt – Wilhelm Hermann
Ein Reisender/ Stellaris – Matti Krüger
Furien – Jim Förster und Maximilian Kuck

0